Lernen sie SÓLLER kennen

Eines der schönsten dörfer Mallorcas

Das L´Avenida ist nicht nur einzigartig wegen seiner eleganten Fusion aus mehreren Architekturstilen, sondern auch wegen seiner privilegierten Lage in dem wunderschönen Ort Sóller, am Fuß des eindrucksvollen Tramuntana-Gebirges. Ein Ort, dem man zumindest einmal im Leben besucht haben sollte.

Dieser reizende mallorquinische, im Nordwesten der Insel gelegene Ort befindet sich inmitten des „Valle de los naranjos“, also dem „Orangental“, der Frucht, die für die Geschichte und Gegenwart des Ortes steht und eine wichtige Rolle für die Kultur und Wirtschaft des Ortes darstellt. Außerdem geben die hübschen Gässchen mit den typischen bunten Fensterjalousien, die mallorquinischen Innenhöfe und wunderschönen Blumentöpfe in den Straßen sowie die prächtigen Jugendstil-Herrenhäuser dem Ort seine ganz persönliche Note. Hier findet man eines der wertvollsten Bauensembles Mallorcas mit Gebäuden wie das Museum Can Prunera, die Kirche Sant Bartomeu oder die Banco de Sóller.

Was man in Sóller auf jeden Fall besichtigen sollte ist der Mercado Municipal von Sóller, also die Markthalle, die 1952 eingeweiht wurde und in der täglich typische Produkte der Balearen sowie der mallorquinischen Gastronomie angepriesen werden. Und wenn Sie etwas wirklich Authentisches suchen, dann dürfen Sie sich nicht den Trödelmarkt entgehen lassen, der jeden Samstagmorgen stattfindet und vom Marktplatz bis in die anliegenden Straßen reicht. Stürzen Sie sich in das quirlige Getümmel zwischen Käufern, Verkäufern sowie traditionellen und handwerklich hergestellten Produkten.

Außerdem ist Sóller wegen seiner Feiern und Traditionen bekannt. Eine der wohl bedeutendsten und bekanntesten auf Mallorca ist die Fiesta de Moros y Cristianos, auch bekannt unter dem Namen „Es Firó“, die jedes Jahr im Mai stattfindet.. Diese Feier erinnert an den Angriff Sóllers im Jahre 1516 durch türkische Piraten anhand einer in Szene gesetzten Schlacht, an der nicht nur die hiesige Bevölkerung, sondern auch Tausende von Besuchern der Insel teilnehmen.

Ein weiteres traditionelles Fest von Sóller findet im August zu Ehren des Schutzheiligen, Sant Bartomeu, statt, das unter dem Namen „correfoc“ bekannt ist, was etwa mit „Feuerlauf“ übersetzt werden kann und an der Plaza de la Constitución gefeiert wird.

Wenn Sie im L´Avenida, absteigen, dann sind Sie nur wenige Schritte von Cafeterias, herrlichen Denkmälern und einigen der besten Restaurants von Mallorca entfernt. Buchen Sie in unserem charmanten Einrichtung und Sie kommen in den Genuss, das magische Sóller kennenzulernen, das nicht zu Unrecht als einer der schönsten Orte ganz Mallorcas gilt.






WAS MAN SICH IN SÓLLER ANSEHEN UND BESUCHEN SOLLTE

Sóller ist dank seines Touristen- und Freizeitangebots sowie seines ganz eigenen Charmes eine der bedeutendsten touristischen Destinationen Mallorcas, denn es bietet seinen Besuchern eine einzigartige Umgebung und macht aus Ihrem Urlaub ein ganz spezielles Erlebnis.

Sóller wartet zudem mit herrlichen Stränden auf, wie die Playa d´en Repic oder die Playa del Puerto de Sóller und bietet ein reichhaltiges Angebot an Outdooraktivitäten, wie z. B. ein Besuch des wunderbaren Botanischen Gartens von Sóller, unglaubliche Wander- und Fahrradrouten, ein bedeutendes architektonisches Erbe sowie eine Geschichte voller Kultur und Legenden.

 

ZUG UND STRAßENBAHN VON SÓLLER



Seit dem Jahre 1912 fährt der bekannte Zug von Sóller täglich die Strecke zwischen Palma und Sóller, eine Fahrt durch Berge und Täler, auf der die natürliche Barriere des Alfabia-Gebirges und eine Höhe von 500 m überwunden werden. Entdecken Sie auf dieser Fahrt die schönsten und ungewöhnlichsten Landschaften der Insel.
Die ebenso bekannte Straßenbahn von Sóller, die 1913 eingeweiht wurde, fährt durch die Straßen des Ortes bis hinunter zum Hafen. Sie ist neben dem Zug von Sóller eine weitere sehr bekannte Touristenattraktion des Ortes.

 

CAN PRUNERA



Can Prunera ist gegenwärtig eines der bedeutendsten Museen von Mallorca. In ihm finden sich Werke von Joan Miró, Kandinksy, Picasso oder Warhol, aber auch von lokalen Künstlern wie Miquel Barceló und Francesca Martí. Besonders erwähnenswert ist, dass das Gebäude selbst ein Kunstwerk darstellt und seine Geschichte mit dem Gebäude teilt, in dem unser wunderbares Unterkunft sich heute befindet. Es handelt sich hierbei um ein avantgardistisches Bauwerk im französischen Art Nouveau Stil, das von Roan Rubió, einem Schüler von Gaudí, entworfen wurde.

 

ZENTRUM UND KIRCHE VON SÓLLER



Ein weiteres architektonisches und geschätztes Schmuckstück von Sóller ist seine Kirche San Bartolomé, die im Jahre 1236 gebaut wurde und mehrere Stilrichtungen, wie Barock, Jugendstil, Neugotik und sogar Romanik miteinander vereint. Sie ist eine der bedeutendsten Monumente des Ortes und zeichnet sich insbesondere durch ihre ebenfalls von Joan Rubió entworfene Jugendstil-Fassade aus. Die Kirche befindet sich an der Plaza de la Constitución, nicht mehr als 300 m vom L´Avenida entfernt, an der auch noch andere modernistische Bauwerke zu bestaunen sind, wie z. B. die Banco de Sóller.

puerto de soller mallorca

HAFEN VON SÓLLER



Der Hafen von Sóller ist der ideale Ausgangspunkt für einen Spaziergang, einen Erfrischungstrunk oder ein entspanntes Abendessen in einem der zahlreichen renommierten Restaurants, die sich dort befinden. Der nur drei Kilometer von Sóller entfernte Hafen ist eines der gefragtesten Touristenziele von ganz Mallorca. Hier findet man ein vielseitiges Angebot an Freiluftlokalen, Cafés und eine langgestreckte Strandpromenade an der man bei einem Gläschen guten Wein einen wunderbaren Sonnenuntergangen erleben kann. Vom Hafen aus haben Sie auch die Möglichkeit, mit dem Boot verschiedene Örtlichkeiten zu besichtigen, wie Sa Calobra, Cala de Tuent, Torrent de Pareis, Cala Sant Viçent oder Formentor.

Wandern Mallorca

WANDERN UND RADFAHREN

 

in der Sierra de Tramuntana



Sóller liegt am Fuß des wunderbaren Tramuntana-Gebirges und stellt so Dreh- und Angelpunkt unzähliger Wander- und Fahrradrouten dar. Der Ort ist einer der Ausgangspunkte des Fernwanderwegs GR221, der auch als Ruta de Pedra en Sec, bekannt ist und durch das Tramuntana-Gebirge führt. Eine der bekanntesten Routen verbindet Sóller mit dem Kloster von Lluc und verläuft entlang der Schlucht von Biniaraix, vorbei an scheinbar unerreichbaren Stellen, bis hin zu wunderbaren Aussichtspunkten, wie dem Stausee von Cúber.Sóller ist ebenso der perfekte Ort für Liebhaber der Radsports, die sich hier der Herausforderung des Coll de Sóller stellen können, einem zwischen den Gebirgsmassiven Alfabia und Teix befindlichen Bergpass auf 497 m Höhe.

Strande Mallorca

SONSTIGE ORTE

 

DIE NAHE SÓLLER ZU BESICHTIGEN SIND



Nur wenige Kilometer von Sóller entfernt liegen andere Dörfer, die zu besuchen sich in jedem Fall lohnt. Darunter finden sich z. B. die malerischen Orte Fornalutx und Deià, wobei man in der letztgenannten das Museum des Schriftstellers Robert Graves besuchen kann.
In keinem Fall sollte man sich einen Besuch des wunderschönen Ortes Valldemossaentgehen lassen, mit seinen steilen Gassen und den Steinfassaden voller Blumen. Nicht umsonst handelt es sich um einen der meist besuchten und fotografierten Orte Mallorcas, denn keiner kann dem Zauber eines Sonnenuntergangs vom Aussichtspunkt des Klosters Cartuja de Valldemossawiderstehen, zeitweiliger Wohnort von Chopin und George Sand, oder dem Genuss einer herrlichen Horchata (Erdmandelmilch) in einem der zahlreichen Freiluftlokale.